National Novel Writing Month Winner Tino Dietrich

Der November war ein voller Erfolg! Ich habe es am 26.11.2021 auf sagenhafte 50.112 Wörter gebracht und bin noch lange nicht fertig mit diesem Roman. Dieser Roman ist übrigens der erste Teil einer Reiseromanreihe. Heute kam die Mail, dass ich mich nun offiziell als #NaNoWinner2021 betiteln darf und habe es nun auch schwarz auf weiß, in Form einer Urkunde. Diese wird demnächst eingerahmt und meine Arbeitsecke schmücken. Immerhin ein Ereignis auf das ich stolz sein darf. #NaNoWinner2021, ich habe es geschafft!

#NaNoWriMo Woche 1 NaNoWriMo21, tinodietrich.de

Nach der ersten Woche war ich bereits erstaunt darüber, wie gut ich vorangekommen bin. Dabei habe ich mit nur wenigen Notizen in der Vorbereitung begonnen und das Dokument – mit dem Titel nanowrimo21 – in Papyrus Autor erstellt.

Woche 2 NaNoWriMo21, tinodietrich.de

Nach der zweiten Woche war ich mir schon relativ sicher, dass ich die vorgegeben 50.000 Wörter als Monatsziel schaffen werde. Allerdings habe ich auch an den Wochenenden gearbeitet und alles andere links liegen gelassen.

tinodietrich.de Woche 3 NaNoWriMo21

Zum Abschluss der dritten Woche merkte ich, wie sehr der „National Novel Writing Month“ an den Kraftreserven zerrt. Ich musste tatsächlich eine Zwangspause einlegen, damit ich meinen Kopf wieder freibekam.

tinodietrich.de Woche 3 NaNoWriMo21

Nach der vierten Woche habe ich bereits mein Ziel mit 50.112 Wörter erreicht und damit vorzeitig den #NaNoWriMo2021 gewonnen. Nur zur Verständlichkeit: Gewonnen heißt in diesem Fall geschafft. Alle Autoren und Autorinnen die die 50.000 Wörter innerhalb der vorgegebenen Zeit (01.11. bis 30.11.) schaffen, dürfen den NaNo für sich als gewonnen betrachten.

Vielen Dank

An dieser Stelle möchte ich mich für eure Unterstützung in den sozialen Medien während der Schreibveranstaltung NaNoWriMo 2021 bedanken. 2022 wird der Reiseroman veröffentlicht, doch bis dahin ist es für mich noch ein weiter Weg. Ich muss ihn zuerst einmal fertig schreiben und an meine TestleserInnen übergeben. Nach einer anschließenden Überarbeitung erfolg ein professionelles Korrektorat bei meiner Lektorin – Korrektorin – Grafikdesignerin Vanessa.

Bist du ein Autor oder Leser? Welches Genre liest du am liebsten? Lass es mich und die anderen in den Kommentaren wissen oder schreibe mir eine Mail.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 − elf =